Unterwegs auf der Autobahn

Unterwegs auf der Autobahn

Ihre Ansprechpartner

Michaela Pech
Anzeigenleitung (verantw.)
+49 89 32391 - 251
+49 89 32391 - 163
Susanne Trautner-Isakaj
Anzeigendisposition
+49 89 32391 - 255
+49 89 32391 - 163
Tatsächlich verbreitete Auflage (tvA): 
28883
Social Media Reichweite: 
490
IVW, 1. Januar bis 30. Juni 2018
facebook, Twitter, November 2018
Gastronomie, Touristik & Personenbeförderung
Unterwegs auf der Autobahn
Zielgruppe: 
Zeitung für Personen die auf der Autobahn unterwegs sind und Rast auf dem Autohof einlegen, Einzelverkaufspreis 1,20 EUR am POS über 65 Veda Autohöfe deutschlandweit.
Druckauflage: 
4 x jährlich 30.000

Liebe Media-Entscheider,

Unterwegs auf der Autobahn ist eine neue Zeitung im handlichen Format, die im Direktvertrieb direkt am Point of Sale „Autohof“ in einem Display im nahen Kassenbereich seine Zielgruppe erreicht und so in hoher Auflage vertrieben wird. Unterwegs auf der Autobahn wird sich als Generalist für Personen positionieren, die auf ihrer Fahrt von der Autobahn abfahren und eine Pause auf dem Autohof einlegen. Neben dem interessanten Format, dem Zeitungscharakter sowie einem frischen und luftigen Layout wird die visuelle Kommunikation eine erfolgversprechende und wesentliche Rolle spielen. Emotionen und Information aus der mobilen Welt Redaktionelle Beiträge rund um Autohöfe, Reisen und Rasten, Gastronomie, Unterhaltung, Politik, Sicherheit, Premiumparken, E-Mobility, Maut, Fitness, Outdoor und vieles mehr spielen neben Unterhaltung für unterwegs eine große Rolle bei der Aufbereitung der Inhalte. Darüber hinaus berichtet die Zeitung über ausgewählte Sporthighlights, liefert interessante Hintergründe sowie spannende Reportagen – auch über Stars und Prominente. Aber auch die Kurznachrichten kommen nicht zu kurz. Leistungen, Angebote, Vorteile, Erfahrungsberichte, kurze Fachartikel, Hintergrundberichte, Branchennews, Rätsel, Gewinnspiele und Gutscheine sowie spannende Interviews sorgen für eine umfassende, kurzweilige und attraktive Kommunikation mit der Zielgruppe.

Herzliche Grüße
Bert Brandenburg